Son Manera Retreat Finca

„Meine Yoga-Woche Ende April 2018 – Finca Son Manera“

Eindrücke eines Gastes:

An das Schöne gewöhne ich mich schnell und erst zu Hause fällt mir auf, aus welchem Paradies ich soeben abgereist bin.
Die Ruhe und Stille, Natur mit allen Sinnen erleben, das bietet diese großzügig angelegte Finca. Nachts weht vom Garten ein Hauch von Orangenblütenduft ins Zimmer – da geht die Seele auf.

Die Finca hat eine eigene, ganz besondere Ausstrahlung: großzügig angelegt, den Charme des letzten Jahrhunderts und sie fühlt sich energetisch so sauber an.
Ich habe es auch als sehr wohltuend empfunden, dass nirgends die sonst übliche „Beruhigungsbeschallung“ stattfand und keine Duft- und Räucherstäbchen die Sinne belästigten.

Das liebevolle umsorgt werden von den Mitarbeitern ist wohltuend. Dezent aber immer präsent. Täglich frische gebackenes Brot und alles was ein verwöhnter Magen so gerne hat und für die, denen menschliches nicht fremd ist: wunderbare mallorquinische Weine. Darben muss keiner.

Bei der Auswahl der Yoga-Lehrerinnen scheint das Unternehmen ein gutes Händchen zu haben. Meinen ersten Yogaurlaub mit Indigourlaub habe ich in den Kalkalpen erlebt und diese 4 Tage waren wie drei Wochen Normalurlaub. Die Gruppe in Mallorca vor mir – ich bin einen Tag früher angereist – habe ich bei der Verabschiedung ihrer Yogalehrerin erlebt und war beeindruckt.
Ich habe in der Woche in den Glückstopf gegriffen und mit Fernanda eine IYENGAR-Yogalehrerin erlebt, der kein Muskel im Körper entkommen ist. Seele, Geist und Körper, alle waren angesprochen und alle waren glücklich. Gut erholt zu sein ist schon toll, aber sich nach einer Woche auch noch verjüngt zu fühlen, das ist neu für mich, fühlt sich gut an und ist keine Einzelwahrnehmung, denn bei den anderen sah es genauso aus.

Ich hoffe, dass sich von meiner Begeisterung nur die anstecken lassen, die Humor haben und Sinn für natürliche Schönheit. Dann freu ich mich schon auf meinen nächsten Aufenthalt und auf neue Begegnungen, denn die ich dort traf waren eine Bereicherung.

Charlotte